2G Regel - für einen sicheren Urlaub!

aktuelle Informationen

2G Regel - für einen sicheren Urlaub!


Für einen Aufenthalt in Österreich gilt die 2G-Regelung. Antigen-Schnelltests und PCR-Tests genügen in zahlreichen Fällen nicht für den Zutritt. Im Detail gelten die folgenden Regelungen:

2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen) in Hotellerie, Gastronomie, Indoor-Freizeiteinrichtungen, Museen, körpernahe Dienstleister.

Für Kinder, die in Österreich der Schulpflicht nachgehen, gilt als 2G-Nachweis der “Ninja-Pass” (PCR-Testpass) in jenen Wochen, in denen der regelmäßige Testintervall in der Schule durchgeführt wird.

In schulfreien Zeiten müssen die in Österreich schulpflichtigen Kinder die Testungen in gewohnter Form zu den Schultestungen (inkl. Einhaltung der Testintervalle) weiter durchführen, um den erforderlichen 2G-Nachweis zu erfüllen. Bitte beachten Sie, dass in jeder Woche mind. zwei PCR-Tests durchzuführen ist. Weitere in der Woche erforderliche Testungen können mittels beobachtetem Antigen-Schnelltest (kein “Wohnzimmertest”) durchgeführt werden.

Für Kinder, die keinen Ninja-Pass einer österreichischen Schule haben bzw. nicht in Österreich in die Schule gehen, gilt der Holiday-Ninja-Pass.
Sämtliche Kinder, die sich noch in den ersten neun Schuljahren befinden können alternativ zu einem 2G-Nachweis Testungen unter Einhaltung der erforderlichen Testintervalle anstelle eines 2G-Nachweises vorlegen.

In den ersten fünf Tagen, in dem ein 2G-Nachweis erforderlich ist, müssen mindestens drei Tests, davon mind. 2 PCR-Tests durchgeführt werden. Der Holiday-Ninja-Pass gilt nur dann, wenn der regelmäßige Testintervall in den ersten fünf Tagen aufrechterhalten wird und ununterbrochen ein gültiger Testnachweis vorliegt (PCR-Test Gültigkeit 72 Stunden, Antigen-Schnelltest Gültigkeit 48 Stunden).
Liegt eine serielle und pausenlose Testung vor, dürfen die schulpflichtigen Kindern über 12 Jahren auch am sechsten und am siebten Tag des Intervalls den Holiday-Ninja-Pass als Zutrittsnachweis verwenden.

FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen, so z.B. in Geschäften des täglichen Bedarfs (z.B. Supermärkte, Apotheken) sowie im gesamten Handel, bei körpernahen Dienstleistern und in Kultureinrichtungen. Die FFP2-Maskenpflicht gilt weiters in Verkehrsmitteln (z.B. auch Seilbahnen), in Gastronomiebetrieben (außer am Tisch), Beherbergungsbetrieben (außer im Zimmer).

 

 

Was gilt als 2G Nachweis (grüner Pass) und wie lange ist er gültig?

Geimpft:

BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca: gültig 9 Monate nach Erhalt der Zweitimpfung bzw. Drittimpfung. 
Johnson/Johnson: gültig bis 2.1.2022, danach braucht es eine 2. Dosis für einen gültigen Grünen Pass.
Genesen 1 / 1 Geimpft: gültig 9 Monate nach Erhalt der Impfung

Alle nicht in Österreich zugelassenen Impfstoffe (z.B. Sputnik V): nicht gültig

Genesenen:

Genesungsnachweis oder Absonderungsbescheid: bis zu 6 Monate (180 Tage) nach Ende der Quarantäne gültig.
Als Nachweis gilt ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion

Mit 1. Februar 2022 ändert sich die Gültigkeitsdauer der Impfzertifikate in Österreich (Grüner Pass): Die erste Impfserie (2 Impfungen oder Genesung + 1 Impfung) ist künftig 180 Tage gültig.
Das Impfzertifikat der Booster-Impfung (3 Impfungen oder Genesung + 2 Impfungen) ist weiterhin 270 Tage gültig.
Für die Einreise nach Österreich sind Impfzertifikate oder andere Impfnachweise weiterhin 270 Tage gültig.

Einreiseregeln ab 20. Dezember 2021:

Ab 20. Dezember gelten vor dem Hintergrund der Ausbreitung der neuen Omikron-Variante neue Regeln für die Einreise nach Österreich.

Für die Einreise ist ein 2-G-Nachweis erforderlich und zusätzlich ein aktueller PCR-Test oder eine Booster-Impfung.

!Die Booster-Impfung befreit vom PCR-Test!

Personen ohne PCR-Test oder Booster-Impfung unterliegen der Registrierungspflicht und müssen bis zur Vorlage eines negativen PCR-Testergebnis eine Heimquarantäne einhalten.

Ab Montag, 24. Januar 2022 gelten Großbritannien, die Niederlande, Dänemark und Norwegen nicht mehr als Virusvariantengebiete.
Für die Einreise gelten dann dieselben Bestimmungen wie aus allen anderen Ländern!

weitere Infos unter:
www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich/einreise-nach-oesterreich

 

 


 


zurück zur Übersicht